Hello World

Das war die 13!

Wieder 220 Teilnehmende aus Deutschland, Polen und Litauen konnten vom 31.08.-02.09.2018 im Jugendbildungszentrum Blossin in 12 Workshops gemeinsam Kultur erleben und Kultur machen. Hier die Ergebnisse des Workshops Foto, geleitet vom Berliner Fotografen Alexander Janetzko:

 

 

Weitere Workshops waren: Band (geleitet von Philipp Elsner und Tom Oestereich), DJ (Lutz Barchmann), Drumming (Max Moormann und Maurizio Vitale), Event (Andreas Klisch), Film (Stefan Göbel), 2 x Graffiti (Martin Jainz und Nick da Silva Dias), HipHop/Lyrics (Marco Baum), Malerei (Matthias Körner), Streetdance (Tony Schwadtke) und Theater (Peggy Einenkel).

 

Durch die Bühnenprogramme am Freitag, Samstag und Sonntag führte Moderator Alex Pop und immer und überall übersetzt haben Martha Ülkekul ins Litauische und Przemyslaw Zuk ins Polnische.

 

Wer Lust auf die kommenden Brandenburger Jugendkulturtage bekommen hat, dem sei verraten, dass diese vom 28.-30.08.2020 (wieder im Jugendbildungszentrum Blossin) stattfinden.

 

Wir sehen uns bestimmt!